ALLE FILTER

Frankfurt am Main

asap

Vollzeit

Freiberuflich

Festanstellung

Berufs-/Projekterfahrung

11/2017 - 02/2018

Dauer 4 Monate

Rolle

Query Designer

Branche

Einsatzort

Stuttgart

Aufgaben

Systemsoftware, s * Konzepterstellung Qualitätsreports * MS Excel, MS Word * Validierung Fahrzeughierarchie gemäß DEFO / DEPO / DEPV Tabellen * SAP NetWeaver Business Intelligence (BW) * SAP BEx Query Designer * Fachliche Spezifikation der PBK- Schnittstelle (Programme, Bedarfe, Kapazitäten); Ablauf * HANA Modeler der Schnittstelle und Kommunikationsmusterbeschreibung, Bestimmung der * SAP Business Objects Design Studio * Analysis for Office Ausgabedaten (Attribute, Dateityp, Inhalt, Wertebereich, Modellattribute) * Hadoop * SharePoint * Grafische Modellierung der Aggregationen in Hadoop mit direkter Excel-Anbindung (Reporting von Qualitätsreports) * Erstellung Excel- Mock-Up für Qualitätsreports * Überprüfung der Konventionen fachlicher Datenmodelle und zugehörigen Design Studio Umsetzung Projektziele: * Realisierung des Projektes mit allen Anforderungen und Zeitzielen Korrekturen * Agiles Scrum Projekt * Business Analyst / Schnittstellenfunktion zwischen Entwicklungsteam, Projektleitung und Endkunden * Erstellung von Fachkonzepten für Qualitätsreports (Prognoseauftragsvolumen,) Bruttoteilebedarf) auf Basis von Schnittstellenkontrakten * Teamgröße: 50 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

11/2017 - bis jetzt

Dauer 25 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Hamburg

Aufgaben

Systemsoftware, s Erstellung Ausgaben- Managementberichte * SAP HANA Express Edition (Expense Management Dashboard) * SAP HANA Datenextraktion aus JIRA und Xpenditure Smart- Data- Integration (SDI) Windows * SAP HANA SDI * SAP HANA Studio / Eclipse Neon 3.0 Installation SDI Konfiguration auf SAP HANA * SAP Business Objects Design Studio Datenanbindung und Datenladen über Flatfiles Projektziele: * Realisierung des Projektes mit allen Anforderungen und Zeitzielen Datenextraktion unter Verwendung von SDI * Datenbereinigung * Applikationserstellung im SAP Design Studio * Teamgröße: 2 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

11/2017 - bis jetzt

Dauer 25 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Österreich

Aufgaben

Systemsoftware, s * SAP Business Objects Launchpad Anpassungen unter Verwendung des vorgegebenen Styleguides und Corporate Designs des Kunden * SAP Business Objects Launchpad Projektziele: * Realisierung des Projektes mit allen Anforderungen und Zeitzielen Anpassung des Farben- Layouts gemäß Corporate Design- Richtlinien * Design und Anpassung des SAP Business Objects Launchpads * Teamgröße: 2 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

07/2017 - 10/2017

Dauer 4 Monate

Rolle

Query Designer

Branche

Einsatzort

Österreich

Aufgaben

Systemsoftware, s * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * Konzeption und Durchführung SAP HANA Migration (Upgrade auf das neueste Business) Warehouse-Release und die Migration auf * SAP NetWeaver Business Intelligence (BW) * SAP BEx Query Designer SAP HANA * Eclipse Neon 3.0 * Operatives Tagesberichtswesen HCM in SAP BI Version 7.50 implementiert, Erstellung von ADSO, Calculation Views, CDS Views, * HANA Modeler * SAP Business Objects Design Studio Composite Provider, Queries und Dashboard Design inkl. Scorecard in Business Objects * SAP BI IP on HANA Design Studio * BI Content Analyse: Abgleich bestehendes Datenmodell (Personalzeitwirtschaft,) Personalplanung, Personalberichtswesen, Personalkontigente SAP HCM * Analyse aktuelle Datenbereitstellung: Statistische Kennzahlen, Personalbestand, Zeitwirtschaft * Analyse der Datenbereitstellung des Merkmals 0employee inkl. aller Stammdatenattribute * Konzepterstellung und systemseitige Umsetzung BW-IP Personalplanung und Kennzahlen-hochrechnung (Prognoseberechnung) * Konzepterstellung und systemseitige Umsetzung Berechtigungskonzept für Reporting und Planung * Analysis for Office Projektziele: * Realisierung des Projektes mit allen Anforderungen und Zeitzielen

Verwendete Technologie

06/2017 - bis jetzt

Dauer 30 Monate

Rolle

SAP Business Intelligence Consultant

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

06/2017 - bis jetzt

Dauer 30 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Aufgaben

(PreSales) Systemsoftware, Tools * Öffentliche Ausschreibung der Max- Planck- Gesellschaft SAP BW- Projekt * Sichtung und Beantwortung aller notwendigen Unterlagen * Erstellung Migrationskonzept BW on HANA * Termin- und fristgerechte Versendung aller Ausschreibungsunterlagen * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint

Verwendete Technologie

06/2017 - 02/2018

Dauer 9 Monate

Rolle

SAP Consultant BI

Branche

Einsatzort

Hamburg

Aufgaben

Juni 2017 Feb. 2018 9 Monate Hamburg / EU

Verwendete Technologie

03/2017 - 05/2017

Dauer 3 Monate

Rolle

Referent

Branche

Einsatzort

BEx

Aufgaben

Kundenprojekt Handel * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * Fachbereichsschulung SAP BW on HANA BW on HANA versus BW Accelerator * BEx Query Designer * SAP Business Objects Design Studio * Vorbereitungen / Aufgaben zur Umstellung auf SAP BW on HANA * SAP on HANA * SAP NetWeaver BW * SAP BW Referenzarchitektur * Layered Scalable Architecture on HANA * Umwandlung von LSA in LSA++ * Migrationsoptionen und unterstützende Werkzeuge * Sizing, Betrieb im Rechenzentrum, Data Lifecycle Management, Housekeeping * Datenbewirtschaftung und Änderungen unter * Analysis for Office HANA * Generisches BW- Delta, Operational Data Provisioning * Modellierung in SAP BW on HANA * SAP HANA Modellierung * Neue InfoProvider und deren Verwendung * Änderungen an bestehenden InfoProvidern * SAP BW Optimierung durch HANA Projektziele: * Aufbau Knowledge Database / Internes Wissensmanagement Wissenstransfer und Qualifizierung interner Mitarbeiter und Key- User * Teilnehmeranzahl: 5 - 20 * Hardware / Plattform: PC 2018 curriculum vitae Björn Pölzl Systemsoftware, s

Verwendete Technologie

10/2016 - 02/2017

Dauer 5 Monate

Rolle

Mitarbeiter

Branche

Einsatzort

BEx

Aufgaben

Kundenprojekt Handel * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * Fachbereichsschulungen SAP BW, Version 7.4 * BEx Query Designer * SAP Business Objects Design Studio * Datenextraktion über Data Services, Aufbau * SAP on HANA EDW- Architektur, Festlegung der Data- Mart- Schichten und Umsetzung der LSA++, Verwendung * Analysis for Office unterschiedlicher EDW- Schichten in der * SAP NetWeaver BW * Zweck der Operational- Data- Store- Schicht * Verwendungsmöglichkeiten des BI- Content und Content- Bereitstellung, RDA- und DA- Datenbereitstellung, Erweiterte InfoProvider- Modellierung: MultiProvider, SPO, VirtualProvider, InfoSet Szenarien, Hybrid- Provider und CompositeProvider, Transient und Virtual Provider Projektziele: * Aufbau Knowledge Database / Internes Wissensmanagement Wissenstransfer und Qualifizierung interner Mitarbeiter und Key- User * Teilnehmeranzahl: 10 - 20 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC 2018 curriculum vitae Björn Pölzl (Referent) Systemsoftware, s

Verwendete Technologie

07/2016 - 05/2017

Dauer 11 Monate

Rolle

Referent

Branche

Einsatzort

Aufgaben

(Referent) Systemsoftware, Tools

Verwendete Technologie

07/2016 - 09/2016

Dauer 3 Monate

Rolle

Query Designer

Branche

Einsatzort

BEx

Aufgaben

Kundenprojekt: Handel * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * Konzepterstellung Mitarbeiterschulungen / internes Wissensmanagement in SAP BW SAP Business Objects Design Studio * SAP on HANA * SAP NetWeaver BW * Analysis for Office on HANA Projektziele: * Aufbau Knowledge Database / Internes Wissensmanagement Wissenstransfer und Qualifizierung interner Mitarbeiter und Key- User * Teilnehmeranzahl: 6 - 15 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC 2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

06/2016 - 05/2017

Dauer 12 Monate

Rolle

Berater

Branche

Einsatzort

Frankfurt / Main

Aufgaben

Juni 2016 Mai 2017 - 1 Jahr Selbständiger SAP BI / BW Prozess- und Managementberatung

Verwendete Technologie

09/2013 - 04/2015

Dauer 20 Monate

Rolle

Query Designer

Branche

Einsatzort

Düsseldorf

Aufgaben

Systemsoftware, s * Projekt bei einem Unternehmen im Bereich - MS Excel, MS Word, MS PowerPoint Handel * In dem beim Kunden durchgeführten Projekt - SAP BEx Query Designer ging es um die Migration auf SAP BW * SAP NetWeaver Business Intelligence (BW) * SAP Business Objects Design Studio Version 7.4 * Fachliche und technische Konzeption und Migration der bestehenden SAP BW Landschaft auf BW 7.4 * Optimierung des bestehenden Datenmodells * Implementierung der ODS Staging Layer, InfoCubes und MultiProvider, Composite Provider und weiterer BW- Objekte * Konsolidierung und Archivierung von InfoCubes in Near- Line Storage * Stammdatenabgleich und Modellierung diverser Merkmale, eingeschränkter und berechneter Kennzahlen * Go Live Support und Schulung der Endanwender und Modulverantwortlichen Projektziele: * Realisierung des Projektes mit allen Anforderungen und Zeitzielen IT-Abteilungs- und Fachbereichsschulung * Test und Upgrade-Management * Qualitätssicherung * Knowledge Transfer und Übergabe * Teamgröße: 8 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

05/2012 - 08/2013

Dauer 16 Monate

Rolle

BEx Analyzer

Branche

Einsatzort

Düsseldorf

Aufgaben

Systemsoftware, s * Projekt bei einem Unternehmen im Bereich * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * Aufnahme und Analyse fachbereichs- Handel * SAP ERP FI, CO bezogener Anforderungen * BEx Query Designer * Erarbeitung der fachlichen und DV- - SAP BI technischen Konzeption für das Konzernabschlußreporting * Aufbau und Umsetzung des operativen Management Reportings in SAP BW * Anbindung der SAP Quellsysteme (FI und CO) und Modellierung der Datenextraktion ins SAP BW System (Extraktion der Daten aus ERP inkl. Modellierung generischer Data Sources) * Datenbereitstellung in / Remodellierung von SAP InfoProvidern und Datenzielen * Test, Roll- Out und Anwenderschulung Projektziele: * Realisierung und Erweiterung der bestehenden DWH Architektur und Datenbewirtschaftung in SAP BI aus SAP ERP Quellsystemen * Aufbau und Erweiterung des zentralen Konzernabschlußreportings zur Analyse von Geschäftsdaten aus diversen SAP ERP Systemen Erweiterung des zentralen Enterprise Data Warehouses * Anforderungsaufnahme und Konzeptionierung der Quellsysteme und -daten * Überführung der Datenquellen in ein zentrales DWH´s als "Single Point of Truth" * Automatisierte Verarbeitung der Quellsysteme und Bereitstellung der Daten in mehreren auf Excel basierenden Geschäftsberichten * Knowledge Transfer und Übergabe * Teamgröße: 2 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

10/2011 - 12/2011

Dauer 3 Monate

Rolle

SAP Query Designer

Branche

Einsatzort

Bad Homburg

Aufgaben

Kunde: Medizintechnik, Bad Homburg v.d.H Umfassende Unterstützung bei Front- und Systemsoftware, s Projekt bei einem Unternehmen im Bereich * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint Medizintechnik. * SAP BW 7.3 * Datenextraktion im Quellsystem, Backend- Tätigkeiten * BEx Web Application Designer * SAP Planning Modeler Datenmodellierung, Transformationen, Betrieb/Optimierung der ETL-Prozesse über Prozessketten * Erstellung komfortabler komplexer * BEx Analyzer Anwendungen für Reporting und Planung unter Verwendung der SAP- Standardwerkzeuge * In den weiteren Tätigkeiten lag die Aufnahme von Anforderungen und Umsetzung eines Proof of Concept in der Integrierten Planung * Erfassung und Auswertung von Bestandsund Bewegungsdaten auf Basis von täglichen, wöchentlichen und monatlichen und aggregierten Kennzahlen * Aufbau und Anpassung des bestehenden Datenmodells * Erstellung von Mapping Tabellen, Routinen und eingabebereiten Planqueries * Erstellung von Aggregationsebenen, Planungsfunktionen, Globalen Planfiltern * Testen des Datenmodells Projektziele: * Unterstützung und Umsetzung eines "Proof of Concept" in der Integrierten Planung Erfassung und Auswertung von Bestands- und Bewegungsdaten * Erweiterung / Anpassung des zentralen Enterprise Data Warehouses * Aufbau und Anpassung des Datenmodells * Knowledge Transfer und Übergabe 2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

08/2011 - bis jetzt

Dauer 100 Monate

Rolle

Spezialist

Branche

Gesundheitswesen

Einsatzort

Bundesweit

Aufgaben

- Ticketannahme - 1st- u. 2nd-Level-Support - Weltweite Kundenbetreuung - Helpdesk und Benutzerservice vor Ort

Verwendete Technologie

BICC

AML

Makro (MS Office)

04/2011 - 08/2011

Dauer 5 Monate

Rolle

Floorwalker

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Projekt Union-Investment / Computacenter Branche Bankwesen Zeitraum 04/2011 - 08/2011 Sprache Deutsch Rolle / Tätigkeit Floorwalker - Hardwareumzug - Test und Dokumentation der Hardware - Drucker-Rollout - Störungsbeseitigung - Helpdesk und Benutzerservice vor Ort

Verwendete Technologie

03/2011 - 09/2011

Dauer 7 Monate

Rolle

SAP Query Designer

Branche

Einsatzort

Frankfurt / Main

Aufgaben

Systemsoftware, s * Projekt bei einer Bank in Frankfurt / Main. - MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * Aufbau eines bankweiten Kundenkredit- - SAP BW 7.0 managements Tätigkeiten lag die Aufnahme und * BEx Analyzer Analyse fachbereichsbezogener Anforderungen sowie die Konzepterstellung. * Aufbau und Präsentation von Prototypen * Datenmodellierung und Umsetzung der Reporting-anforderungen * Datenextraktion aus verschiedenen Quellsystemen Projektziele: * Herstellung von Transparenz sowie das Management der Risiken bei der Vergabe von Krediten * Vermeidung von Forderungsausfällen und die Begrenzung potenzieller Schäden durch faule Kredite * Verbesserung der Ertrags- und Liquiditätslage der Bank Reporting zum Nutzungsverhalten * Knowledge Transfer, Schulungen und Übergabe * Teamgröße: 5 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC 2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

03/2011 - 09/2011

Dauer 7 Monate

Rolle

Projektmanagement

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

01/2011 - 04/2011

Dauer 4 Monate

Rolle

Techniker

Branche

Gesundheitswesen

Einsatzort

Aufgaben

Projekt Deka-Bank / T-Systems Branche Bankwesen Zeitraum 01/2011 - 04/2011 Sprache Deutsch Rolle / Tätigkeit IT-Techniker - Hardwareumzug - Test und Dokumentation der Hardware - Drucker-Rollout - Patchen - VPN - Fernwartung - Bloomberg-Konfiguration - Störungsbeseitigung - Helpdesk und Benutzerservice vor Ort

Verwendete Technologie

VPN (Virtual Private Network)

12/2010 - 01/2011

Dauer 2 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Projekt SOMI Solutions GmbH Branche Informationstechnologie Zeitraum 12/2010 - 01/2011 Sprache Deutsch Rolle / Tätigkeit - Server 2008 aufstellen - Active Directory - DNS-Server - Printserver - Systemadmistration - Fehleranalyse - Symantec Backup Exec - Bandwechsel - Raid 0-10

Verwendete Technologie

Active Directory

10/2010 - 12/2010

Dauer 3 Monate

Rolle

Techniker

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Projekt R+V Versicherung AG / Ratiodata Branche Versicherung Zeitraum 10/2010 - 12/2010 Sprache Deutsch Rolle / Tätigkeit IT-Techniker - Hardwareumzug - Test und Dokumentation der Hardware - Drucker-Rollout - Patchen - Störungsbeseitigung - Helpdesk und Benutzerservice vor Ort

Verwendete Technologie

06/2010 - 12/2010

Dauer 7 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Zeitraum 06/2010 - 12/2010 Sprache Englisch / Deutsch Rolle / Tätigkeit - Java 2R - Datenbank Projekt (MySQL, SQL, Oracle, Access) - Java Vertiefung Technologie Oracle 10, 11g; Microsoft Office 2007, 2010; MySQL 5.0; SQL 2008; phpMyAdmin Eclipse 3.6.1, XAMPP

Verwendete Technologie

Oracle (allg.)

mySQL

SQL

Java

05/2010 - bis jetzt

Dauer 115 Monate

Rolle

Service Field Manager

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

03/2010 - 12/2010

Dauer 10 Monate

Rolle

Verantwortlicher

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Projekt mt:Perfect GmbH Branche Personalbeschaffung Zeitraum 03/2010 - 12/2010 Sprache Englisch / Deutsch Rolle / Tätigkeit IT-Verantwortlicher / Systemadministrator - Betreuung und Ausbau des firmeninternen Netzwerkes und der Außenstellen - System und Netzwerkbetreuung - Fehlersuche und Behebung von Hard- sowie Softwareproblemen - Erstellung von Dokumentation und Anleitung - Test und Dokumentation verschiedener Software - Einkauf und Beratung - Rekrutierungsmanagement im Bereich der IT - IT-Webentwicklung - Projektleitung - Mitarbeiterführung - Qualitätssicherung

Verwendete Technologie

Netzwerktechnik

02/2010 - bis jetzt

Dauer 118 Monate

Rolle

Geschäftsführer

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

09/2009 - 01/2010

Dauer 5 Monate

Rolle

Netzwerkadministration

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Projekt FGA Teamsys GmbH - Fiat Services Branche Automobilindustrie Zeitraum 09/2009 - 01/2010 Sprache Deutsch Rolle / Tätigkeit - Netzwerkadministration - User-Helpdesk - Datenbankpflege Access - Dokumentation, Reports - Internet und E-Business

Verwendete Technologie

Netzwerktechnik

09/2009 - 06/2016

Dauer 82 Monate

Rolle

Consultant

Branche

Einsatzort

Bürstadt

Aufgaben

Sept. 2009 Juni 2016 * 7 Jahre SAP Business Intelligence Bürstadt / EU

Verwendete Technologie

02/2008 - 08/2009

Dauer 19 Monate

Rolle

Werksstudent

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Projekt Werksstudent Fraport AG Branche Luft- und Raumfahrt Zeitraum 02/2008 - 08/2009 Sprache Englisch / Deutsch Rolle / Tätigkeit Callannahme Kundenbetreuung Vor Ort-Service

Verwendete Technologie

01/2008 - 01/2009

Dauer 13 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Frankfurt

Aufgaben

Festanstellung - 2008 bis 2009 Fraport AG, Frankfurt

Verwendete Technologie

01/2008 - 08/2009

Dauer 20 Monate

Rolle

Sales Manager

Branche

Einsatzort

Frankfurt / Main

Aufgaben

Jan. 2008 Aug. 2009 1,5 Jahre Frankfurt / Main / EU / Global

Verwendete Technologie

/2008 - bis jetzt

Rolle

__________________________________

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

02/2007 - 04/2010

Dauer 39 Monate

Rolle

Administrator

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

08/2006 - 07/2007

Dauer 12 Monate

Rolle

Dell Techniker

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

/2006 - bis jetzt

Rolle

__________________________________

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

08/2005 - 12/2007

Dauer 29 Monate

Rolle

Global Key Account Manager

Branche

Einsatzort

Haiger

Aufgaben

Aug. 2005 Dez. 2007 2,5 Jahre Haiger / EU / Global Telecommunication Systems

Verwendete Technologie

01/2003 - 07/2005

Dauer 31 Monate

Rolle

Produktmanager

Branche

Einsatzort

Bad Homburg

Aufgaben

Jan. 2003 Juli 2005 2,5 Jahre Bad Homburg v.d.H. Freeza.biz

Verwendete Technologie

/2003 - bis jetzt

Rolle

__________________________________

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

11/2002 - 12/2005

Dauer 38 Monate

Rolle

Selbständig

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

07/2001 - 06/2002

Dauer 12 Monate

Rolle

Administration

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Verwendete Technologie

01/2001 - 01/2002

Dauer 13 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Technologien - Linux (SuSe, Ubuntu) - MS Office (2007/2010) - USA (2001, 2002)

Verwendete Technologie

Linux (allg.)

01/2000 - 01/2002

Dauer 25 Monate

Rolle

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Auslandsaufenthalt - Spanien (2009) - 2000 bis 2002 Jakob Menningen II GmbH&CO., Ransbach-Baumbach

Verwendete Technologie

08/1996 - bis jetzt

Dauer 280 Monate

Rolle

Händlerassistent Swaps & Fixed

Branche

Einsatzort

Frankfurt / Main

Aufgaben

Sept. 1994 Sept. 1998 Juli 1996 - 2 Jahre - 2 Jahre Frankfurt / Main / EU / Bad Homburg v.d.H. Income Global Industriekaufmann Fresenius AG Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl Berufserfahrung / -beschreibungen

Verwendete Technologie

07/0 - bis jetzt

Dauer 233 Monate

Rolle

Interner Berater

Branche

Einsatzort

Aufgaben

Agiles Scrum Projekt Teamgröße: 4 * Betriebssystem: Windows * Hardware / Plattform: PC Björn Pölzl Q1/2018 curriculum vitae Björn Pölzl

Verwendete Technologie

Skills

C++

dfxgcgdfg

Microsoft SQL Server

sql

2nd

3rd Level Support

Abdeckung von IT-Projektspitzen

Administration

Affiliate Marketing

Ajax

Arbeinehmerüberlassung (AÜ)

Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ)

CHILL (CCITT High Level Language)

Cisco Firewalls

Clarify

Clipper

Cobol

ColdFusion

COM/OLE/ActiveX

Content Management

Contracting-Lösungen

Controlling

CORBA

Crystal

CSS

Data Mining

Datenbankadministration

Datenbankentwicklung

DB2

dBase

Debian

Desktop

Direktvermittlung (Permanent Placement)

DNS

Eclipse

Einzelhandel

EJB (Enterprise JavaBeans)

Ethernet

Excel

Export

Festanstellung (Permament Placement)

FI/CO

Finanzen (allg.)

gggj

GUI

Hardwarebeschaffung

Helpdesk u. Fieldservice Unterstützung

Hibernate (Java)

Hosting

HP

HTML

IMAC Services Unterstützung

Import

IMS (IBM)

Infopath

IT Projektunterstützung sowie Kooperation

IT Sicherheit (allg.)

IT-Betreuung

IT-Rekrutierung

J2EE (Java EE)

J2EE (Java EE)

J2SE (Java SE)

Java

Java

Java ME (Java Platform, Micro Edition)

Java-Frameworks

JavaScript

Jboss

JDO - Java Data Objects

JEE

Jira

JUnit

Kalkulation

Konfiguration

LaTex

Linux (allg.)

Logistik

Logistik Unterstützung

Mac OS

Makro (MS Office)

Managed Services

Medizintechnik

Microsoft Access

Migration

Moderation

Monitore

MS Outlook

MSSQL

mySQL

Natural

NetBeans

Netzwerktechnik

NonStop SQL & SQL/MX (TANDEM)

Oracle (allg.)

Oracle Agile PLM

OS/2

Paradox

Pascal

PDMS - Patientendatenmanagementsysteme

Perl

Personalvermittlung

PGP

Pharmaindustrie

PHP

PHP 5

PL/SQL

PowerShell

ppm

Pro/ENGINEER

Remedy

Reporting

RIM

RMI

Roll-Out Unterstützung

Rollout

Router

Ruby

Samba

SAP BC-ABA (ABAP)

SAP NetWeaver

SAP R/3

SCRUM

Server

Sharepoint 2007

Sharepoint 2010

Sharepoint 2013

Softwarelösungen

Sophos

Spring

SQL

Squid

Storyserver (Vignette)

Struts

Sun Java System Directory Server

Sun Solaris

Symantec Backup Exec

Technische Dokumentation

test

Übersetzung

Ubuntu

UML

Unternehmensführung

VBA (Visual Basic for Applications)

Vermittlung von Freelancer

Videotechnik

Visual Basic

Visual C++

Visual Studio

VMware ESXi

VoIP

VPN (Virtual Private Network)

Windows

Windows 7

Windows 8

Windows Azure

Windows Server (allg.)

Windows Server 2012

XBase

XML

Sprachen

Sprache

Deutsch

Einstufung

Gut

Sprache

Englisch

Einstufung

Verhandlungssicher

Ausbildung

Abschlussjahr

2016

Ausbildung zum/zur

Schulungsinhalte Systemsoftware,s * BW310 BW - Enterprise Data * MS Excel, MS Word, MS PowerPoint * SAP BW 7.4SAP BW 7.3WarehousingStammdaten im SAP BW, DatenbeschaffungÜbersicht Data Warehousing, Aufbau der - * SAP BW 7.2und Transformation von Daten aus demSAP-Quellsystem, Datenbeschaffung ausanderen Systemen, Info Provider, Nutzung der BI Inhalte, Optimierung von Query-* BEx Web Application Designer* Report DesignerPerformance SAP BW Administration* SAP Planning Modeler* BW305 BW - Query Desig

Ort

Frankfurt am Main

Abschlussjahr

2014

Studiengang

Telekommunikation

Ort

Bukarest

Studienabschluss

Abschlussjahr

2012

Ausbildung zum/zur

Schulungsinhalte Systemsoftware,s* SAP BW 7.3* Schulungsinhalte siehe oben* Schulungsdauer: 4 Monate

Ort

Frankfurt am Main

Abschlussjahr

2011

Ausbildung zum/zur

Schulungsinhalte Systemsoftware,s* Schulungsinhalte siehe oben* SAP BW 7.3* Schulungsdauer: Jeweils 4 Monate* SAP BW 7.2* SAP BW 7.1Björn PölzlQ1/2018

Ort

Frankfurt am Main

Abschlussjahr

2010

Studiengang

Informatik, Diplom Informatiker

Ort

FH - Frankfurt am Main

Studienabschluss

Netzwerk

Abschlussjahr

1999

Ausbildung zum/zur

Bukarest - Elektronik undTelekommunikation, Spezialisierung - angewandte Elektronik

Ort

Bukarest

Zertifikate & Weiterbildungen

Zertifikat/Weiterbildung

TestZertifikat

Ausstellungsdatum

März 2015

ANFRAGE SENDEN

Gerne stehen wir Ihnen auch bei allgemeinen Fragen oder Informationen zur Verfügung!

    +49 (0) 69 / 47 89 18 90 -0

    anfrage@somi.de

Wir besetzen Fach- und Führungspositionen im IT-Bereich

Die SOMI ist seit über 9 Jahren als spezialisierter Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte im Bereich der Informationstechnologie tätig. Wir vertreten hierbei unsere Kunden branchenübergreifend und agieren in der kompletten DACH-Region.